Home
VEREINE
Gästebuch
IMPRESSUM
Quiz
Wetter
Politik
Familie
 

Bilder von Weimersheim gibts bei www.schnappschuss.de.vu


Kirche
mit hohem, spitzem Kirchturm. 1958 wurden im Turmuntergeschoss große Flächen von Fresken aus der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts freigelegt. Taufschüssel (16. Jh.), eine schöne Nürnberger Beckenschlägerarbeit aus Messing. Mustergültige Obstgärten ziehen sich zum Flüglinger Berg, auf dem neben Spuren vorgeschichtlicher Befestigungen die besterhaltene und mächtigste turmhügelartige Burganlage in Franken liegt. Sie war der Sitz des Adelsgeschlechts der "Kropfen von Flüglingen", aus dem der Marschall Konrad Kropf von Flüglingen stammt, der 1268 mit Konradin, dem letzten Hohenstaufen, und weiteren 100 Gefährten entgegen dem Gerichtsurteil in Neapel hingerichtet wurde.

Genaueres über Weimersheim